Deswegen lohnen sich Produktvideos

Der Großteil der Menschen ist vor allem für visuelle Reize empfänglich. Dieses Phänomen kann besonders im Marketing genutzt werden, um bei der Zielgruppe die gewünschten Emotionen zu wecken. Die Konsumenten werden von bewegten Bildern besonders stark in ihrer Entscheidungsfindung beeinflusst. 

Wie Unternehmen im Detail von der Filmproduktion mit Zufriedenheitsgarantie profitieren können, wenn sie sich für den Einsatz von Produktvideos in ihrer Marketingstrategie entscheiden, erklärt der folgende Artikel. 

Sinne und Emotionen effektiv ansprechen

Menschen werden also besonders stark von visuellen Eindrücken geprägt. Dies machen sich Produktvideos im Marketing zu nutze. Neben der visuellen wird durch sie jedoch ebenfalls die auditive Wahrnehmung angesprochen. 

Dabei verläuft der Effekt auf die Emotionen durch die passende Tonalität zu weiten Teilen vollkommen unbewusst. Nicht nur den Bildern in den Produktvideos kommt so eine wichtige Funktion zu, sondern ebenfalls der richtigen Hintergrundmusik und der Stimme des Sprechers. Durch den Ton wird es außerdem möglich, das Verständnis für die Produktdetails zu erhöhen, sodass sich die Zuschauer sogar über die Haptik eine exakte Vorstellung machen können. 

Steigerung der Conversion-Rate

Von Produktvideos geht außerdem der große Vorteil aus, dass sich mit ihrer Hilfe eine maßgebliche Steigerung der Conversion-Rate erzielen lässt. Wird in die Landingpage ein professionelles Produktvideo integriert, lässt sich eine Erhöhung der Conversions von rund 80 Prozent erzielen – ganz unabhängig von der jeweiligen Branche. 

Dies lässt sich vor allem darauf zurückführen, dass das Produkt der Zielgruppe im Rahmen des Videos detailliert vorgestellt und seine wichtigsten Funktionen gezielt hervorgehoben werden können. Daneben werden die Emotionen der potenziellen Kunden angesprochen, sodass eine bessere Identifikation mit dem Produkt ermöglicht wird – dadurch wird die finale Kaufentscheidung positiv beeinflusst. 

Wichtiges Vertrauen schaffen

Um eine hohe Conversion-Rate zu etablieren, stellt die Grundvoraussetzung stets Vertrauen auf Kundenseite dar. 

Das Vertrauen der Kunden in die Marke und die allgemeine Kundenbindung sind in höchstem Maße von einem stabilen Vertrauensverhältnis abhängig. Dieses lässt sich mithilfe von Produktvideos jedoch maßgeblich stärken, da von ihnen stets eine hohe Seriosität und Professionalität ausgeht. 

Ist ein Online-Shop einem Nutzer bis dato noch unbekannt, herrscht bei ihm oft eine besonders große Skepsis vor. Indem eine positive Beziehung zwischen dem Händler und dem Nutzer aufgebaut wird, lässt sich diese Skepsis allerdings überaus schnell und effektiv beseitigen. 

Um eine langfristige und positive Kundenbeziehung zu schaffen, sollte der Aufbau von Vertrauen somit stets im Fokus stehen. Werden in die Produktvideos gut gewählte emotionale Trigger integriert, lassen sich die Nutzer gezielt zu den gewünschten Interaktionen bringen. 

Deutliche Steigerung des ROI

Die Erfahrungen von mehr als 80 Prozent der Unternehmen, welche Produktvideos bereits für ihre Zwecke nutzen, zeigen, dass sich der ROI, also der Return of Investment, durch diese deutlich gesteigert hat. 

Zwar geht mit der Produktion von Produktvideos durchaus im Vorfeld ein gewisser Aufwand einher, dennoch zeigt sich dieser im Nachgang als überaus lohnenswert. Das Feedback der Kunden zeigt sich im Bereich der Videos oft wesentlich positiver als im Vergleich zu geschriebenen Texten. Dies gilt sogar, wenn es sich lediglich um einen kurzen Film zu den Details eines Produktes handelt. So zeigt sich, dass Bilder tatsächlich wesentlich mehr als Worte sagen.

Foto von dcondrey@pixabay.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here