BI-Dashboards: Was muss man darüber wissen?

Bei Business-Intelligence-Dashboards handelt es sich um Lösungen, die der Verwaltung von Informationen und der Visualisierung von Daten dienen, um eine Analyse dieser Informationen durchzuführen. Die Ersteller der Inhalte können in ihren Dashboards außerdem interaktive Elemente integrieren, wie etwa Filter, Berichte, Grafiken und Diagramme.

Bei Business-Intelligence-Dashboards handelt es sich um Lösungen, die der Verwaltung von Informationen und der Visualisierung von Daten dienen, um eine Analyse dieser Informationen durchzuführen. Die Ersteller der Inhalte können in ihren Dashboards außerdem interaktive Elemente integrieren, wie etwa Filter, Berichte, Grafiken und Diagramme.

Im Bereich der Business-Intelligence-Plattformen handelt es sich bei den Dashboards um ein Feature, dass sich einer besonders großen Beliebtheit erfreut. Dies ist kaum verwunderlich, schließlich können Daten mit ihrer Hilfe besonders einfach nachvollziehbar analysiert werden. Außerdem können die angezeigten Informationen flexibel ausgewählt und die Ergebnisse der Analyse ohne Aufwand geteilt werden. Individuelle BI-Dashboards mit „effeqt“ bieten im Geschäftsalltag so beispielsweise weitreichende Vorteile.

Doch wodurch zeichnen sich die modernen BI-Dashboards eigentlich im Detail aus und welche Funktionen bieten sie den Nutzern? Der folgende Artikel liefert die Antworten.

BI-Dashboards – Dafür werden sie genutzt

Innerhalb der allgemeinen Business-Intelligence-Strategie eines Unternehmens stellen die Dashboards einen grundlegenden Bestandteil dar. Ihre Erstellung erfolgt dabei stets zweckgerichtet und die Konzeption zielt darauf ab, Daten, welche aus zentralen Beständen gewonnen werden, zu analysieren, damit die Entscheidungsfindung in Unternehmen optimiert werden kann.

So wird der Vorteil geschaffen, dass keine manuelle Zusammenstellung von Spreadsheets mehr nötig ist. Über die webbasierten Dashboards ist ein Zugriff auf die Daten möglich – vollkommen zeit- und ortsunabhängig –, außerdem können sie innerhalb der innovativen BI-Plattformen dargestellt und geteilt werden.

Die Verantwortlichen erhalten durch ein automatisiertes BI-Werkzeug die Chance, die Erstellung von Dashboards selbst vorzunehmen, aus denen dann für wichtige Handlungen datenbasierte Schlussfolgerungen gezogen werden können.

Der Unterschied zwischen BI-Berichten und modernen Dashboards

Für die Business Intelligence stellen Berichte und Dashboards eine entscheidende Basis dar. Die Benutzer werden durch sie in hohem Maße dabei unterstützt, komplexe Berichte im Detail zu verstehen.

Für die Verantwortlichen stellen die Dashboards ein ideales Tool dar, um die aktuelle Leistung übersichtlich Einblicken zu können. Im Gegensatz dazu zeigen sich Berichte eher für diejenigen sinnvoll, die mehr Details benötigen und die Daten weiter aufschlüsseln möchten, um noch weiterführende Erkenntnisse zu gewinnen.

Gemeinsam bilden Berichte und Dashboards so eine tolle Möglichkeit, um Erkenntnisse und Trends umfassend darzustellen und zu verstehen. Dennoch existieren zwischen ihnen zahlreiche Unterschiede. Beispielsweise können die Dashboards durch die Anbindung an Cloudtechnologien nahezu in Echtzeit aktualisiert werden. Außerdem sind sie interaktiv und visuell gestaltet, sodass sich die Nutzer mit den jeweiligen Informationen intensiv beschäftigen und auch selbständig Analysen erstellen können.

Die Berichte zeigen sich dagegen als statisch. Aus ihnen können detaillierte Informationen entnommen werden, allerdings müssen die Erkenntnisse durch den Nutzer selbst erarbeitet werden, indem er die Daten in Eigenregie zusammenstellt und auswertet.

Diese Funktionen zeichnen moderne BI-Dashboards aus

Innovative Business-Intelligence-Plattformen beinhalten grundsätzlich einige Kern-Funktionen, die nahezu alle Plattformlösungen gemein haben. Zu diesen zählt zum Beispiel, dass die Oberfläche anpassbar, eine Interaktivität gewährleistet ist und Daten nahezu in Echtzeit abgerufen werden können.

Außerdem erfolgt der Zugriff auf das Dashboard über eine Webbrowser und es stehen zahlreiche Standardvorlagen zur Auswahl. Um die Zusammenarbeit der Teammitglieder zu fördern, können Daten außerdem überaus einfach mit anderen geteilt werden. Der Zweck der Business-Intelligence-Dashboards wird durch diese Funktionen maßgeblich unterstützt.

Foto Von NicoElNino@stock.adobe.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here