Dank schnellem Check-in entspannt in den Urlaub fliegen

Für viele beginnt der lang ersehnte Urlaub erst einmal mit Stress. Hektik und dann wieder langes Warten an den Schaltern der deutschen Flughäfen sorgt noch bei der Abreise in entfernte Urlaubsregionen zu stressigen Momenten. Gerade wenn man mit kleinen Kindern reist, kann das besonders nervenaufreibend für die reisende Familie sein. Doch es gibt einige Tricks, mit denen der Check-in am Flughafen schnell und reibungslos funktioniert und man so ganz entspannt mit dem Flieger in das gebuchte Urlaubsland reisen kann.

Für viele beginnt der lang ersehnte Urlaub erst einmal mit Stress. Hektik und dann wieder langes Warten an den Schaltern der deutschen Flughäfen sorgt noch bei der Abreise in entfernte Urlaubsregionen zu stressigen Momenten. Gerade wenn man mit kleinen Kindern reist, kann das besonders nervenaufreibend für die reisende Familie sein. Doch es gibt einige Tricks, mit denen der Check-in am Flughafen schnell und reibungslos funktioniert und man so ganz entspannt mit dem Flieger in das gebuchte Urlaubsland reisen kann.

Rechtzeitig am Flughafen ankommen


Aktuell wird gesagt, dass man am besten vier Stunden vor dem Abflug am Flughafen eintreffen sollte. Aufgrund von Mitarbeiterengpässen dauert die Abfertigung momentan leider sehr lange. Doch clevere Reisende wissen das und planen dies ein. Wer mit dem eigenen Auto zum Flughafen anreist, kann entspannter reisen, wenn er sein Auto beim Parkfuchs24 – Park- und Valet Service Frankfurt Flughafen abgibt. So erspart man sich die lange Suche nach dem passenden Parkplatz und kann entspannter am Flughafen eintreffen.

Locker bleiben, freundlich sein


Sicherlich schwingt immer etwas Aufregung mit, wenn man einmal im Jahr mit dem Flugzeug verreist. Besonders wenn Kinder mit dabei sind, kann die Zeit vor dem Boarding enorm spannend, aber auch extrem anstrengend sein. Dennoch sollte man versuchen, so entspannt wie möglich zu bleiben und das auch auszustrahlen. Wer mit den Angestellten am Flughafen freundlich und verständnisvoll umgeht, wird mit einer freundlichen und zuvorkommenden Behandlung belohnt und erspart sich so auch jede Menge unnötigen Ärger.

Unterlagen bereit halten


Wer in der Warteschlange zum Check-in steht, hat ausreichend Zeit, um seine benötigten Unterlagen herauszusuchen. In der Regel benötigt man nur seinen aktuell gültigen Ausweis oder den Reisepass, je nachdem, wohin die Reise gehen soll. Die Reisedaten sind bereits im System der Fluggesellschaften hinterlegt. So kann der Check-in schnell und reibungslos erfolgen.

Online Check in


Wer die Möglichkeit hat, sollte bereits im Vorfeld den Online Check-in nutzen. Für Reisende, die nur mit Handgepäck verreisen, ist dies besonders komfortabel, denn sie müssen dann nicht noch extra zum Check-in um das Gepäck aufzugeben, sondern können direkt zur Sicherheitskontrolle durchgehen.
Beim Online Check in können Fluggäste ihre Daten eingeben und die gewünschten Plätze wählen. Auch Snacks können hier im Vorfeld gebucht werden. Das spart Zeit und Stress auf dem Flughafen.

Handgepäck clever packen


Es ist lästig und stressig, beim Sicherheitscheck alle elektrischen Gegenstände und Flüssigkeiten aus den Gepäckstücken entfernen zu müssen und dann wieder alles einzupacken. Daher lohnt es sich, diese Dinge obenauf zu packen, damit sie schnell griffbereit sind. So erspart man sich langes wühlen und verstauen in der oft hektischen Sicherheitskontrolle.

Leichte Kleidung tragen


Komfortable Kleidung ist nicht nur während der Flugreise sehr bequem, sie sorgt auch für einen schnellen Sicherheitscheck. Denn hier müssen auch lose Kleidungsstücke wie Jacken, Hüte oder Mäntel ausgezogen werden. Wer leichte Kleidung trägt, hat hier weniger Arbeit.

Schlau angestellt


Jede stressfreie Minute ist auf dem Flughafen Gold wert. Wer clever ist, schaut sich die Reisenden genau an. Geschäftsleute, die von Termin zu Termin hetzen, lassen sich leicht von Urlaubsreisenden unterscheiden. Wer sich beim Sicherheitscheck hinter reisende Geschäftsleute stellt, kommt oft schneller durch die Überprüfung. Und zwar aus folgendem Grund: Geschäftsreisende haben es in der Regel eilig. Durch die häufigen Reisen wissen sie aber auch, worauf es ankommt. Sie halten sich an die Regeln des Flughafenpersonals und kommen so zügig durch den Sicherheitscheck. Es dauert also nicht lange, bis man als Nachfolger selbst dran ist und so schnell durch den Check gelangen kann.

Foto von aanbetta@stock.adobe.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here