Terrassenüberdachung aus Holz: Die Vorteile

Für eine schöne Terrasse stellt ein hochwertiges Terrassendach die ideale Ergänzung dar. Allerdings zeigt sich die Auswahl an möglichen Terrassenüberdachungen überaus vielfältig – nicht nur hinsichtlich des Designs, sondern ebenfalls hinsichtlich der möglichen Materialien. 

Jedoch erfreut sich auch heute noch die klassische Terrassenüberdachung Holz einer ungebrochenen Beliebtheit. Verwunderlich ist dies kaum, denn mit einer Überdachung der Terrasse aus Holz gehen zahlreiche überzeugende Vorteile einher. Wie sich diese im Detail gestalten, erklärt der folgende Beitrag. 

Warum eigentlich eine Terrassenüberdachung etablieren?

Wird die Terrasse im heimischen Außenbereich mit einer Überdachung ausgestattet, findet dadurch generell eine starke Aufwertung des Gartens statt.

Daneben sind die Bewohner dank der Überdachung den Witterungsbedingungen nicht mehr schutzlos ausgeliefert, denn sie fungiert als robuster Schutz gegen Sonne, Regen und sogar Hagel oder Schnee. Außerdem kann das Dach für die Terrasse durchaus auch ohne Probleme in Eigenregie realisiert werden – mit ein wenig handwerklichem Geschick lässt sich so im Handumdrehen ein einladendes Freiluftwohnzimmer und ein erweiterter Wohnraum schaffen. 

Soll das Terrassendach also beispielsweise mithilfe eines praktischen Bausatzes gebaut werden, muss nur noch die Entscheidung getroffen werden, welches Material für die Überdachung verwendet wird. Zu empfehlen ist dabei besonders die Entscheidung für das Naturmaterial Holz. 

Holz-Terrassenüberdachung – Das sind die Vorteile

Im Bereich der möglichen Materialien für die Terrassenüberdachung stellt Holz mit Sicherheit die ursprünglichste Lösung dar. Schließlich nutzen die Menschen Holz bereits Jahrhunderten, um Überdachungen und Häuser zu bauen. 

Der Grund dafür besteht zweifelsfrei darin, dass Terrassendächer aus Holz viele Vorteile gegenüber anderen Materialien bieten. Der nachwachsende und natürliche Baustoff lässt sich etwa überaus flexibel und einfach bearbeiten, außerdem zeigen sich seine günstigen Preise als attraktiv. 

Das Holz kann daneben jedoch ebenfalls aus einer ökologischen Perspektive auf ganzer Linie überzeugen, denn der Rohstoff wird heutzutage nachhaltig produziert. Darüber hinaus fällt auch die CO2- und die Umweltbilanz des Materials im Verhältnis sehr günstig aus. Besonders diejenigen, die klimabewusst leben möchten, sollten sich daher für eine Terrassenüberdachung aus Holz entscheiden. 

Das Gewicht des Materials Holz zeigt sich als recht gering, sodass sogar Hobbyhandwerker keinerlei Probleme damit haben werden, dieses mit ihren Werkzeugen zu bearbeiten. 

Welche Holzart eignet sich für das Terrassendach?

Geht es darum, eine sichere Überdachung für die heimische Terrasse zu etablieren, wird besonders gerne zu dem sogenannten Leimbinderholz gegriffen. Dieses zeichnet sich durch seine verschiedenen Holzschichten aus, die miteinander verleimt sind. 

Dadurch wird eine besonders hohe Stabilität des Holzes gewährleistet. Ein weiterer Vorteil dieser Holzart besteht darin, dass sie nur selten unschöne Risse ausbildet. 

Die richtige Pflege des Terrassendachs aus Holz

Die Nutzung von unbehandeltem Holz als Terrassenüberdachung ist jedoch nicht zu empfehlen. Durch die Aufbringung einer Schutzschicht wird nämlich dafür gesorgt, dass das Holz wesentlich weniger anfällig gegen Schimmel, Pilze, Insektenbefall und die herkömmlichen Umwelteinflüsse ist. 

Daneben kann mit dem Anstrich gleich auch die gewünschte Farbgestaltung realisiert werden. Dabei ist ganz allein der persönliche Geschmack der Bewohner entscheidend. Für das Terrassendach können sowohl lasierende als auch deckende Farben verwendet werden. Ein besonders attraktiver Effekt entsteht durch die Nutzung einer Lasur, welche die natürliche Maserung des Holzes hervorhebt. 

Wichtig ist jedoch, dass die Schutzschicht in regelmäßigen Abständen erneuert wird, damit die Qualität und die Haltbarkeit des Naturmaterials so lange wie möglich aufrechterhalten werden. 

Foto Von Patryk Kosmider@adobe.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here